Andre Varkonyi- Solo Percussion

Der vielseitige österreichische Percussionist André Várkonyi entwirft musikalische Bilder und Skizzen mit Instrumenten aus aller Welt, die alleine schon durch ihren Klang bezaubern: die jakutische Maultrommel „Chomus“, der brasilianische „Berimbau“ und das Schweizer „Hang“, eine Weiterentwicklung der Steeldrum, sowie Melodien auf mehreren gestimmten Congas und balinesischen "Angklungs". Obertongesang und eine Vielzahl an Trommeln und Percussioninstrumenten lassen hörbare Landschaften entstehen und vergehen. Loops und andere Effekte vermitteln den Eindruck als würden mehrere Musiker spielen, sich die Stimmen verdichten und wieder auflösen – ein Eintauchen in faszinierende Klangwelten, Musik, die lyrisch und meditativ aber auch groovig und tanzbar sein kann.

Auf Wunsch kann das Konzert auch mit einem Trommelworkshop (Zeitraum von 1,5 Stunden bis zu 2 Tagen) kombiniert werden.

 

 

André Várkonyi(perc)

Markus Manao Zahrl(sax, clar,fl )
 "MUSIC BEYOND"
Musikalische Bilder und Skizzen mit Instrumenten aus aller Welt, die alleine schon durch ihren Klang bezaubern: die jakutische Maultrommel „Chomus“, der brasilianische „Berimbau“ und das Schweizer „Hang“, verschiedenste Trommeln und Obertongesang treffen auf virtous gespielte Blasinstrumente und  lassen hörbare Landschaften entstehen und vergehen - ein Eintauchen in faszinierende Klangwelten, Musik, die lyrisch und meditativ aber auch groovig und tanzbar sein kann.
Beitrag: 15,-

über  Markus Zahrl:

 Saxophon, Klarinette, Flöte

 

Live- und Studiomusiker, Komponist, Arrangeur, dipl. Musikpädagoge;

Studium am Konservatorium der Stadt Wien bei Willi Quarda und Berklee College of Music bei George Garzone (Boston/USA), Masterclass bei Dave Liebman and Bob Mintzer;

 

Credits: Kirk Covington, Al Porcino, Wolfgang Muthspiel, Clark Terry, Bob Brookmeyer, Bill Dobbins, George Garzone, Concert Jazz Orchestra Vienna, Viktor Gernot, Mad Schuh, Rounder Girls, Bad Powells, Russkaja, Andy Lee Lang;

Leiter der Marco Zarello Big Band;

 

Konzerte und Tourneen in Europa, Amerika, Asien, Theater- und Musicalproduktionen

Conga Forte

von Guaguanco bis Samba-Reggae, ein mitreißendes Trommelereignis!

Mit einem eindrucksvollen Spektrum an Percussion-Instrumenten entführt die 6-köpfige Truppe von Conga Forte ihr Publikum auf eine rasante Reise von Kuba und Jamaica über Brasilien bis nach Afrika. Ein anregendes Potpourri für Körper, Geist und Seele – hörenswert, sehenswert, tanzenswert!

 

 

 

 

 

Conga Forte – das sind sechs österreichische PercussionistInnen unter der Leitung von André Varkonyi, der seit fast 30 Jahren mit Begeisterung Trommelkurse leitet und sowohl seine Schüler/innen als auch sein Publikum bei zahlreichen Konzerten erfolgreich mit seiner Leidenschaft für afro-cubanische und afro-brasilianische Rhythmen ansteckt.

Anfragen bitte an:          andre.varkonyi@gmx.at

office@trommelkurse.at, Tel. 0699/10 91 91 15

 

Nächster Auftritt: 7.Okt. 2011, Redlingerhütte, Gugging