BIST AUCH DU UNMUSIKALISCH??

Wolltest du schon immer Musik machen,  🎶🥁🗣
es wurde dir aber gesagt, du seist unmusikalisch?  😟

Gleich vorweg: meine Kurse sind voll von solchen Menschen. Ich unterrichte nun schon über dreissig Jahre und höre immer wieder das Gleiche: "Ja ich würde sehr gerne trommeln oder ein anderes Instrument spielen, ich bin aber leider total unmusikalisch!"

Auf meine Frage "woher hast du das?" kommt immer wieder die gleiche Antwort: Eltern und Lehrer.

Weisst du, vielen Studien zufolge gibt es nur ca 2% der Menschen,
die sich da wirklich schwer tun.
Alle anderen laufen ihr Leben lang mit diesem entbehrlichem negativem Bild herum ohne es jemals wieder zu hinterfragen.
Dabei ist das mit guten Lehrern ziemlich einfach!  👍😃😊

Niemand hat uns beigebracht, wie man zuhört, bzw überhaupt hört,
die wichtigste Eigenschaft zum Musizieren.    🎹🎸🥁🎷

Schlechte Lehrer vermittelten uns langweilige, unserem Alter, unseren Interessen nicht adequate Inhalte, und wenn wir dann nur mit wenig Aufmerksamkeit und Lust bei der Sache waren, wurden wir sofort abgeurteilt und als "unfähig", in diesem Fall als "unmusikalisch" abgestempelt.
Diese Erfahrung machten wir drei, vier Male oder öfter, bis wir selbst daran glaubten, und wir wagen jetzt nicht mehr einmal mehr "pieps" zu sagen. Dabei verleugnen wir ein Grundbedürfnis des Menschen.

Was hier auch noch erschwerend wirkt ist, dass es in unserer hochtechnisierten und überperfekten Zeit schon so viele hervorragende Künstler gibt, dass wir nur mehr im Konsumieren gefangen bleiben, weil wir uns denken "da komme ich eh nie hin!"

Es ist aber gar nicht notwendig Perfektion oder Meisterschaft anzustreben, ich meine ja nicht, dass du ein Profi werden sollst.
Um Spaß und Freude am Musik machen zu haben reichen oft ein paar Grundkenntnisse, und dann kann es schon losgehen!  👏
Der enorme Vorteil am Trommeln ist, dass du mit einem minimalen Input an Üben und Technik einen maximalen Output an Spielfreude und Spaß, an lustvoller Gemeinsamkeit mit anderen finden kannst!

Ich werde oft eingeladen Trommelevents für Firmen zu halten, was mir immer große Freude bereitet: in einer halben Stunde sind die Teilnehmer, fast immer komplette Laien, nicht mehr wiederzuerkennen, die Augen leuchten und die Körper beginnen rhythmisch zu schwingen- oft merken sie das zuerst gar nicht,
es passiert einfach.

Es ist auch mit vierzig oder sechzig Jahren noch nicht zu spät, andere, befriedigendere und extrem bereichernde Erfahrungen zu machen!!

Und DAS würde ich dir gerne vermitteln, dir einen Zugang zu einer faszinierenden Welt zeigen, der Welt der Musik und des persönlichen musikalischen Ausdruckes!  🗣🎶😋

Es ist eine enorme Kraftquelle, die dich unmittelbar ins Jetzt führt, egal welche Probleme du zur Zeit im Außen hast, die dir Zugang zu neuer frischer Energie, zu einem neuen Seinsgefühl und zu deiner kreativen Schöpferkraft erschließt.
Es kann gut sein, dass du mit dieser frisch gewonnenen Energie und Lebensfreude auch deine anderen Probleme besser in den Griff bekommst, einfach weil du mehr Power hast und schneller schwingst.  🔆

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Susanne koechlin (Freitag, 21 April 2017 12:08)

    Ich würde gerne mehr erfahren

  • #2

    André Varkonyi (Freitag, 21 April 2017 21:47)

    In der Theorie gibts da nicht viel mehr zu erfahren...aber in der Praxis!